Eine Lösung wäre, eine zentrale Einkaufsstelle, die

Eine Lösung wäre, eine zentrale Einkaufsstelle, die den Bedarf der Praxen und Spitäler deckt. Kassen selbst könnten diese Aufgabe übernehmen. Eine Art Einkaufsmonopol. Dann würde auch die Keilerei der Pharmaindustrie bei Ärzten ein Ende finden.