Knapp 10 Jahre ist es her, da hat man in S21-Demonstranten

Knapp 10 Jahre ist es her, da hat man in S21-Demonstranten für ein umstrittenes Bahnprojekt auf brutale Weise auseinander getrieben. Nun gestattet man tausenden unter jeglicher Missachtung von Abstandsregeln, ihre kruden Verschwörungstheorien zu verbreiten.